Auf ihrer Abschiedstour machte die Rockabilly Band aus Hagen-Hohenlimburg neben Städten wie Berlin und Langnau i.E. (CH) auch halt in Unna Massen.
Fetziger Boogie, erdiger Blues, jede Menge “real american Country Music”, gewürzt mit Skiffle und einem großen Schuss vom guten, alten Rock’n’Roll: dieser Rhythmus-Cocktail, wie ihn die LENNEROCKERS auf ihre ganz eigene Weise mixen und darbieten brachte die ausverkaufte Deifuhs Eventlocation zum beben.
 
 
 
Das Schlagzeug bebte, der Bassmann begab sich im Rahmen der musikalischen Ekstase schon mal auf sein Instrument und dass auch der Pianist das Tastengehäuse bestieg, schien völlig normal zu sein und wurde von den Fans im Saal mit viel Beifall quittiert.
 
 
 
Die „Lennerockers“ starten in diesem Jahr ihre Abschiedstour, denn am 31.12.2016 wird die Band ein letztes mal auf der Bühne stehen. Bei der Gründung im Jahr 1984 ahnten die Musiker nicht, dass sie, mit wechselnder Besetzung, mehr als 2 500 Konzerte spielen würden. Etliche Auftritte absolvierten sie in England, der Schweiz und den Niederlanden.
 
 
 
 
Nach fast 33 Jahren gibt es nun den Schlussstrich. Den letzten Auftritt gibt es am Silvesterabend 2016 in Hasselfelde im Harz. Dann packen die Musiker die Instrumente ein.
 
 
„The Lennerockers“ - 16.04.2016